Meine Welpenzeit

Neben Spielen und Toben hatte ich natürlich auch noch die Zeit, dass ich einfach Alles was ich so auf der Straße oder auf dem Boden finden konnte, wie z.B. Schnecken oder Tempo`s, unbedingt probieren mußte. 

 

Auch die Menschen wollte ich probieren....

 

Na, kann ich dich auch mal probieren....

Och, komm schon......nur ein bißchen......

Hmmm, schmeckt vielleicht doch nicht so gut....

 

Frauchen hat immer Zustände gekriegt. Ich weiß nicht mehr wie oft sie mir irgendetwas aus dem Maul geholt hat.

(Schnecken, alte Tempos....)

 

Weil ich einfach nicht damit aufhören wollte, hat man mir ganz schnell das Kommando "AUS" beigebracht.

Jetzt laß ich alles fallen, was ich im Maul habe, wenn ich das Kommando höre.

 

Das Allerbeste waren und sind die Schmusestunden.....

 

Das war nur ein kleiner Ausschnitt aus meiner Welpenzeit.

Ein paar Geheimisse möchte dann doch für mich behalten.

 

Ich hoffe, dass es euch trotzdem gefallen hat.

 

Meine Menschen sagen immer, dass ich viel zu schnell "groß" geworden bin.

 

Das finde ich auch, denn jetzt bin "erwachsen".

 

Aber süß bin ich immer noch.... ;-)